Zurück

Einsatz unter Hochspannung!

Bei diesem Einsatz mußte eine 32 to schwere Trafostation unterhalb einer 110.000 V Hochspannungsleitung montiert werden.

Die Arbeit mitten in einem Wohngebiet mußte an einem Samstag durchgeführt werden. Am Vortag wurde das angrenzende Grundstück mit 20mm starken Stahlplatte ausgelegt. Jede Stahlplatte hatte ein Gewicht von 1,2 to!

Die Straße musste für diesen Einsatz voll gesperrt werden.

Erst dann konnte der 200 to Autokran in Stellung fahren und mit dem Aufbau beginnen.

Nachdem die RWE die 110.000 V Freileitung halbseitig abgeschaltet hatte, konnte die Trafostation mit dem Autokran unterhalb der Hochspannungsleitung montiert werden.

Die 32 to schwere Trafostation musste nur durch teleskopieren des Auslegers in Postion gebracht werden. Für diesen Einsatz kam nur ein 200 to Liebherr Autokran in Frage. Dieser konnte die 32 to schwere Station mühelos teleskopieren. 

Auch hierbei mußte darauf geachtet werden, dass der Ausleger mindestens 5 m Abstand zu der noch unter Spannung stehenden Seite der Hochspannungsleitung hatte.

Zwei Mitarbeiter der RWE waren während des gesamten Einsatzes Vorort!

Nach nur 15 Minuten stand die Trafostation exakt in Positon und die Hochspannungsleitung konnte danach wieder ans Netz gehen.

Alles aus EINER HAND!

Der gesamte Einsatz inkl. behördlicher Genehmigungen, der Straßensperrung mit Beschilderung, Erstellen einer Stellfäche aus Stahlplatten, die Organisation der Abschaltung der Hochspannungsleitung und der Einsatz des 200 to Autokrans mit Ballasttransporten wurde durch uns organisiert und durchgeführt.

Hier ein paar Fotos vom Einsatz:

 

 

 

 

 

 

 

 

FACEBOOK


Stellenangebote


Kranfahrer / Kranfahrerin

Stellenbeschreibung ansehen und bewerben!
»MEHR

Lkw-Fahrer / Lkw-Fahrerin

Stellenbeschreibung ansehen und bewerben!
»MEHR

 

GREVING APP

 

Laden im App Store

Laden im App Store

Laden im Play Store